Skip to main content

Sehenswürdigkeiten im Iran

Schiraz

Schiraz

Schiraz ist eine der touristisch bedeutsamsten Städte des Iran und zugleich die fünftgrößte Stadt des Landes. Sie befindet sich ca. 700 km von der Hauptstadt Teheran entfernt, im so genannten Zagrosgebirge auf 1500 Meter Höhe […]


Persepolis

Persepolis

Persepolis- der Traum des persischen Großkönigs Darius währte nur ungefähr 200 Jahre, dann legten die Krieger Alexander des Großen alles in Schutt und Asche und raubten seine Schätze. Was das Feuer nicht zerstörte, wurde in […]

Masulé

Masule

Nahe dem Südufer des Kaspischen Meeres im Norden des Iran liegt wohl eines der schönsten Dörfer der Region Gilan: Masulé. Der idyllische Ort, der von der UNESCO als Weltkulturerbe vorgeschlagen wurde, ist die Heimat von […]

Kerman

Kerman

Im Südosten des Irans, etwa 1000 Kilometer von Teheran entfernt, liegt Kerman, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Seit Jahrhunderten bekannt für seine Teppich-, Seiden- und Lederherstellung, blickt der Ort auf eine bewegte Geschichte zurück. Bereits […]

Kashan

Markt in Kashan

Kashan – in deutscher Schreibweise Kaschan – ist eine Stadt, die in der Provinz Isfahan im zentralen Hochland des Iran liegt. Die iranische Hauptstadt Teheran liegt etwa 20 Kilometer südlich. Im Mittelalter gab es hier […]

Isfahan

Scheich-Lotfollāh-Moschee

Die Stadt Isfahan ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Isfahan im Iran. Der Name Isfahan bedeutet laut einem persischen Sprichwort – nesf-e dschahan – Isfahan ist die Hälfte der Welt. Die Stadt befindet sich im […]

Hamadan

Hamadan

Zwischen dem fruchtbaren Ufer des Qareh und den Ausläufern des Zagros-Vorgebirges liegt die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Hamadan. Die Stadt, die auch als Heimatstadt der Heiligen Drei Könige bezeichnet wird, blickt auf eine lange und […]

Die Ali Sadr-Höhle

Die Ali Sadr-Höhle

Wunder gibt es, doch manchmal ist ein Zufall nötig, um sie zu entdecken. So geschehen ist es vor rund 40 Jahren, als der Hirte Ali Sadr seine Tiere auf einer Wiese etwa 100 km entfernt […]